Blackjack unter Freunden: Gönnen Sie sich ein wenig Spaß im Urlaub

Ein Bild von einem Blackjack Spiel

Heute geben wir Ihnen Tipps auf unserem Blog, der jeden Urlaub aufregender macht. Egal, ob Sie das Casino der Stadt besuchen oder an professionellen Treffen teilnehmen. Blackjack können Sie an einem bestimmten Ort immer spielen, und zwar unter Freunden. Hier geht es nicht um Geld, aber jede Menge Spaß. Sie kennen Blackjack bereits? Wunderbar, dann können Sie direkt loslegen. Falls Sie es noch nicht kennen, zeigen wir Ihnen jetzt wie es funktioniert. Viel Spaß!

So spielen Sie Blackjack – Sie benötigen dazu Spielkarten und jede Menge gute Laune

Beim Blackjack benötigen Sie 52 klassische Spielkarten. Entfernen Sie den Joker und legen Sie los. Teilen Sie jedem Mitspieler zwei Karten aus. Sie spielen den Dealer und legen eine Karte offen ab, eine weitere bleibt verdeckt liegen. Nun können sich die Spieler die Karten ansehen. Ziel bei Blackjack ist, der 21 nahe zu kommen.

Benötigt der Spieler weitere Karten, kann er weitere mit „HIT“ verlangen, möchte er keine mehr, sagt dieser „Stand“. Falls der Spieler zwei doppelte Karten hat, kann er mit dem gleichen Einsatz splitten und mit zwei Händen weiterspielen. Außerdem besteht die Möglichkeit auf eine Versicherung, falls der Dealer in der ersten Runde ein Ass hat. Der Dealer darf ab 17 Punkten keine weiteren Karten mehr aufnehmen.

Die Punkte bei Blackjack – merken Sie sich die Punkte, damit Sie das Spiel erfolgreich spielen

Blackjack ist nicht schwer, die Werte sind ebenso leicht zu merken. Die Zahlen haben den jeweiligen Wert, Damen, Bube und König gelten 10 Punkte und das Ass 11 oder 1 Punkt. Das Ass agiert stets zu Ihrem Vorteil. Falls Sie in der ersten Runde die Karten Q und 9 haben, sollten Sie keine weiteren mehr aufnehmen, das Risiko ist groß, dass Sie mit 19 Punkten über die 21 kommen. Bei 4+3 macht es natürlich Sinn, weitere Karten zu nehmen, weil Sie nur 7 Punkte haben. Sollte Gleichstand am Ende herrschen, bekommen Sie Ihren Einsatz komplett retour. Erreichen Dealer oder Spieler exakt 21 Punkte, handelt es sich um ein Blackjack.

Spielen Sie mit einer Blackjack Tabelle und erhöhen Sie damit Ihre Gewinnchancen bei Spiel

Es gibt eine praktische Tabelle, die Sie zum Spielen verwenden können. Diese wird sogar in den offiziellen Casinos ausgeben. In dieser gibt es eine Reihe für die Spielerpunkte und eine Reihe für die Dealerpunkte. Suchen Sie jeweiligen Punkte und folgen Sie der Empfehlung, die sich dort befindet, wo sich beide kreuzen. Man sagt Ihnen, ob Sie zum Beispiel verdoppeln, halten oder weitere Karten ziehen sollen.

Achtung: Es gibt verschiedene Tabellen. Eine gilt für Soft Hands und eine für Hard Hands. Soft Hands sind jene, wo ein Ass enthalten ist. Bei Hard Hands gibt es kein Ass. Merken Sie Sie sich den Unterschied, damit Sie die Strategie erfolgreich anwenden können.

Spiele Blackjack nicht nur unter Freunden, auch im Casino macht das Spielen viel Spaß

Üben Sie mit Freunden und üben Sie im Casino. So können Sie besser gewinnen. Weitere Blackjack Tipps und Tricks finden Sie auf der Seite, und es macht Sinn diese anzuwenden. Natürlich ist Blackjack ein Glücksspiel. Aber beeinflussen kann man Blackjack dennoch bis zu einem gewissen Grad. Melden Sie sich in einem Casino an und spielen Sie im Demomodus. Dann sind Sie fit für die nächste Partie mit Ihren Freunden. Nutzen Sie die Chance und spielen Sie jetzt los. Viel Spaß!

Menu